Gaddafi soll sich in der Wüste verstecken

Gaddafi soll sich in der Wüste verstecken

Tripolis. Der untergetauchte libysche Ex-Machthaber Muammar al-Gaddafi (Foto: dpa) soll sich in der Umgebung der westlichen Oasenstadt Gadames aufhalten. Die Nachrichtenwebsite "Qurayna al-Jadida" meldete gestern unter Berufung auf einen Koordinator der Einheit, die mit der Suche nach Gaddafi befasst ist, er sei in Gadames

Tripolis. Der untergetauchte libysche Ex-Machthaber Muammar al-Gaddafi (Foto: dpa) soll sich in der Umgebung der westlichen Oasenstadt Gadames aufhalten. Die Nachrichtenwebsite "Qurayna al-Jadida" meldete gestern unter Berufung auf einen Koordinator der Einheit, die mit der Suche nach Gaddafi befasst ist, er sei in Gadames. Aus Tripolis hieß es, Gaddafi verstecke sich im Grenzdreieck zwischen Libyen, Tunesien und Algerien. Beschützt werde er von Angehörigen des Stammes der Tuareg. In der letzten Gaddafi-Botschaft, die ein syrischer TV-Sender veröffentlicht hatte, hatte der aus Tripolis vertriebene Oberst erklärt, er wolle als "Märtyrer" sterben. dpa