Kita in Essen lehnt Kinder ohne Impfschutz ab

Impfpflicht : Kita in Essen lehnt ungeimpfte Kinder ab

Eine private Kita in Nordrhein-Westfalen nimmt nur noch Kinder auf, die gegen gängige Krankheiten wie Masern, Mumps und Röteln geimpft sind. „So wie katholische Einrichtungen sich einen Taufschein vorlegen lassen, verlangen wir nun auch einen Impfnachweis“, sagte Kita-Betreiberin Jutta Behrwind.

Kinder ohne Impfschutz würden abgelehnt.

Mehr von Saarbrücker Zeitung