1. Nachrichten
  2. Panorama

"Falscher Rockefeller" schuldig gesprochen

"Falscher Rockefeller" schuldig gesprochen

"Falscher Rockefeller" schuldig gesprochenBoston. Der deutschstämmige "falsche Rockefeller" ist am Freitag von einem Gericht in Boston wegen verurteilt worden. Die Geschworenen hielten den 48-jährigen Karl Christian Gerhartsreiter für schuldig, im vergangenen Jahr seine eigene Tochter entführt zu haben

"Falscher Rockefeller" schuldig gesprochenBoston. Der deutschstämmige "falsche Rockefeller" ist am Freitag von einem Gericht in Boston wegen verurteilt worden. Die Geschworenen hielten den 48-jährigen Karl Christian Gerhartsreiter für schuldig, im vergangenen Jahr seine eigene Tochter entführt zu haben. Gerhartsreiter war in den USA jahrelang unter dem falschen Namen "Clark Rockefeller" aufgetreten. afpVergewaltiger sucht sich 14 Jahre altes OpferSinzheim. Wegen Vergewaltigung einer 14-Jährigen im baden-württembergischen Sinzheim ist ein Mann aus dem Raum Freiburg verhaftet worden. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, räumte der 48-Jährige, der wegen mehrerer Sexualdelikte bereits polizeibekannt ist, die Tat ein. Der Mann hatte dem Mädchen am Dienstagabend in der Nähe einer abgelegenen Fußgängerüberführung aufgelauert und war über sie hergefallen, bis mehrere Passanten darauf aufmerksam wurden. ddpGroßbrand in Kieler Paraffin-LagerKiel. Bei einem Großbrand in einem Paraffin-Tanklager am Nord-Ostsee-Kanal in Kiel ist in der Nacht zum Freitag ein Schaden in Millionenhöhe entstanden. Ein Feuerwehrmann und eine Frau erlitten leichte Rauchvergiftungen. Rund 500 Kieler mussten ihre Wohnungen verlassen. Der Schiffsverkehr im Nord-Ostsee-Kanal wurde zeitweise unterbrochen, die Brandursache steht noch nicht fest. ddp