| 20:51 Uhr

Kunstmuseen
Köln plant Erweiterung des Wallraf-Richartz-Museums

Köln.

(epd) Die Stadt Köln plant eine Erweiterung des Wallraf-Richartz-Museums. Der Grundstein für den Erweiterungsbau soll 2021 gelegt werden, 2023 könnte der Bau fertig sein, kündigte eine Sprecherin der Stadt Köln an. Das habe die Kölner Oberbürgermeisterin Henriette Reker (parteilos) der Stifterin Marisol Corboud in einem Brief mitgeteilt. Die Stadt sei Bauherrin für das Erweiterungsprojekt, dessen Kosten und Finanzierung noch ungewiss sind. Laut „Kölner Stadtanzeiger“ soll die Stifterin zuvor eine Erklärung der Stadt zur Zukunft der Projekts angemahnt haben. Die Sammlung Corboud, die 2001 nach Köln kam, umfasst schwerpunktmäßig Werke des 19. und 20. Jahrhunderts.