Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 20:02 Uhr

Wortsegel: Die Preisträger
Die Erben Robert Gernhardts

Saarbrücken. (red) Robert Gernhardt, einer der bekanntesten satirischen Dichter Deutschlands, Mitbegründer der Satirezeitschriften „Pardon“ und „Titanic“, stand in diesem Jahr Pate für den traditionellen Schüler-Schreibwettbewerb. Die Jury hatte die Qual der Wahl zwischen zahlreichen Beträgen.

206 Schüler nahmen am zwölften Wortsegel-Schreibwettbewerb der Gemeinde Tholey teil. Sie waren in unterschiedliche Altersklassen eingeteilt, vom Grundschul-Alter bis zum Abitur. Die Jury wählte folgende Preisträger:

Altersklasse eins, Grundschule 3./ 4. Klassen, 31 Beiträge:

1. Preis: Lara Brahem, Luise Neis, (Grundschule Theley), 2. Preis: Leandra Schiller, (Grundschule Theley), 3. Preis: Katharina Fleck, (Grundschule Theley).

Altersklasse zwei, weiterführende Schule, 5./6. Klassen, 77 Beiträge:

1. Preis: Victor Sernytskyi, (Gymnasium am Rotenbühl), Saarbrücken,

2. Preis: Laura Conigliaro, (Saarpfalz-Gymnasium, Homburg), 3. Preis: Anna Rabea Schlegel, (Cusanus-Gymnasium, St. Wendel).

Altersklasse drei, 7. bis 10. Klasse, 78 Beiträge: 1. Preis: Berit Neuschwander, (Gymnasium am Schloss, Saarbrücken), 2: Preis Lucas Rosport, (Geschwister-Scholl-Gymnasium, Lebach), 3. Preis: Annika Guilpain, (Theodor-Heuss-Gymnasium, Sulzbach).

Altersklasse vier, 11. bis 13. Klasse, hier wurden 20 Beiträge eingereicht: 1. Preis Paulin Feustel, (Saarpfalz-Gymnasium, Homburg), 2. Preis: Marie Meuren, (Max-Planck-Gymnasium, Saarlouis), 3. Preis: Lennard Gelff, (Ludwigsgymnasium, Saarbrücken)