1. Leben
  2. Wissen

Wissen: Ein Rundflug über den Roten Planeten

Wissen : Ein Rundflug über den Roten Planeten

Berliner Wissenschaftler präsentieren 3-D-Simulation des Neukum-Kraters auf dem Mars.

(np) Der Neukum-Krater auf dem Mars gehört zu den auffälligen Formationen unseres Nachbarplaneten. Er misst rund 102 Kilometer im Durchmesser und liegt im südlichen Marshochland in einer geologisch besonders alten Region. In seinem Zentrum gibt es riesige Dünen aus einem dunklen Material, wahrscheinlich Vulkanasche, die vom Wind hineingeblasen wurde.

Die Planetenforscher schätzen das Alter des Kraters auf etwa 3,9 Milliarden Jahre. Er ist benannt nach dem 2014 verstorbenen Planetenforscher Gerhard Neukum, der als Vater des wichtigsten Instruments an Bord der Esa-Raumsonde Mars Express gilt, der High Resolution Stereo Camera (HRSC). Diese Hochleistungskamera liefert seit 2004 dreidimensionale Aufnahmen unseres Nachbarplaneten und kann dreidimensionale Details bis zu zehn Metern Größe zeigen, die viel über die geologische Entwicklung verraten.

Nun haben Wissenschaftler des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt und der Freien Universität Berlin, die diese Kamera betreuen, Aufnahmen des Neukum-Kraters aus dem Marsorbit zu einem rund drei Minuten langen Film kombiniert, der einen virtuellen Flug über die Marsoberfläche zeigt.

www.esa.int/spaceinvideos/
Videos/201/05/Flight_over_
Neukum_crater