1. Leben

Radioaktivität: Alarmanlage für schmutzige Bomben

Radioaktivität : Alarmanlage für schmutzige Bomben

(np) Ingenieure des Fraunhofer-Instituts für Kommunikation, Informationsverarbeitung und Ergonomie in Wachtberg entwickeln einen Sensor, der Attentäter mit sogenannten schmutzigen Bomben entdeckt. Solche Sprengkörper bestehen aus einer Mischung aus konventionellem Sprengstoff und einer geringen Menge radioaktiver Substanzen.

Da die meisten für solche Bomben infrage kommenden Stoffe teils intensive Strahlung abgeben, könne der Sensor sie sogar in großen Menschenmengen identifizieren.