| 21:14 Uhr

Ärzte melden wieder mehr Borreliose-Fälle im Saarland

Saarbrücken. Die Zahl gemeldeter Borreliose-Infektionen durch Zeckenbisse steigt im Saarland nach einem Rückgang in den Vorjahren offenbar wieder leicht an. Im laufenden Jahr haben Ärzte bereits 168 Fälle gemeldet - so viele wie im gesamten Jahr 2015, teilte das Gesundheitsministerium mit. > Ute Kirch

Die Zahl gemeldeter Borreliose-Infektionen durch Zeckenbisse steigt im Saarland nach einem Rückgang in den Vorjahren offenbar wieder leicht an. Im laufenden Jahr haben Ärzte bereits 168 Fälle gemeldet - so viele wie im gesamten Jahr 2015, teilte das Gesundheitsministerium mit. >