| 20:24 Uhr

Surfer in Australien bei Hai-Angriff getötet

Surfer in Australien bei Hai-Angriff getötetSydney. Ein Hai hat vor Australien einen 31-jährigen Surfer tödlich verletzt. Der Mann war am Dienstag vor Gracetown unterwegs, berichteten Rettungsdienste. Er schaffte es trotz schwerer Verletzungen noch an den Strand, starb aber auf dem Weg ins Krankenhaus

Surfer in Australien bei Hai-Angriff getötetSydney. Ein Hai hat vor Australien einen 31-jährigen Surfer tödlich verletzt. Der Mann war am Dienstag vor Gracetown unterwegs, berichteten Rettungsdienste. Er schaffte es trotz schwerer Verletzungen noch an den Strand, starb aber auf dem Weg ins Krankenhaus. In der Nähe war bereits vor sechs Jahren ein Surfer von einem Hai getötet worden. dpaJunge Deutschein Mexiko getötetMexiko-Stadt. Eine 21-jährige Deutsche ist an der mexikanischen Karibikküste getötet worden. Die junge Frau aus Rheinland-Pfalz wurde nach dpa-Informationen am Dienstag in einer Wohnung bei Puerto Aventuras tot aufgefunden. Sie wurde mit drei Messerstichen in den Hals getötet. Angeblich hatte sie mit ihrem Freund zusammengewohnt. Dieser wurde als Verdächtigter festgenommen. Ein Eifersuchtsdrama wird nicht ausgeschlossen. dpaRussin muss Haftstrafe erst in 14 Jahren antretenMoskau. Eine Russin, die eine Frau bei einem Unfall getötet hat, muss ihre Haft erst im Jahr 2024 antreten. Die Unfallfahrerin dürfe erst ihre Tochter groß ziehen, urteilte ein Gericht in Irkutsk. Wie der Radiosender Echo Moskwy berichtete, ist die Verurteilte die Tochter des Chefs der örtlichen Wahlkommission. Beobachter reagierten empört. dpaZehnjähriger an der Autobahn vergessenEisenstadt. Ein Zehnjähriger aus Deutschland ist von seinem Vater und seiner Oma an einer Autobahn-Tankstelle bei Nickelsdorf in Österreich vergessen worden. Der Junge sei auf die Toilette gegangen, berichtete die Polizei. Die Erwachsenen fuhren ohne ihn weiter. Der Vater merkte nach hundert Kilometern, dass der Junge fehlt. afp