Im Saarland die meisten Todesfälle durch Rauchen

Im Saarland die meisten Todesfälle durch Rauchen

Saarbrücken. Im Saarland sterben mehr Menschen an den Folgen des Rauchens als in jedem anderen Bundesland. Das teilte das Statistische Bundesamt mit. Demnach starben 2007 in Deutschland 52,3 Personen je 100 000 Einwohner an Tumoren im Atemwegsbereich, im Saarland waren es 76,3

Saarbrücken. Im Saarland sterben mehr Menschen an den Folgen des Rauchens als in jedem anderen Bundesland. Das teilte das Statistische Bundesamt mit. Demnach starben 2007 in Deutschland 52,3 Personen je 100 000 Einwohner an Tumoren im Atemwegsbereich, im Saarland waren es 76,3. Allgemein wird im Norden Deutschlands mehr geraucht als im Süden, wie aus dem gestern vorgestellten Tabak-Atlas hervorgeht. Demnach raucht fast ein Drittel der Erwachsenen (30,1 Prozent). > siehe auch Seite A 5 red