Terror : Deutsche stirbt nach Anschlag

() Nach den Anschlägen auf der Flaniermeile Las Ramblas in Barcelona ist auch eine Deutsche ihren schweren Verletzungen erlegen. Die 51 Jahre alte Frau starb gestern in einem Krankenhaus in Barcelona, teilten die Gesundheitsbehörden der Region Katalonien mit. Die Verletzungen hatte sie am 17. August erlitten, als ein Mann in einem Lieferwagen Dutzende Passanten überfuhr. Eine Großkundgebung von rund 500 000 Menschen gegen Terror und Gewalt wurde am Samstag von Pfiffen und Protesten gegen König Felipe VI. und Ministerpräsident Mariano Rajoy überschattet. Beide nahmen am Marsch in Barcelona teil.

Durch den Tod der Deutschen, die auf der Intensivstation des Hospital del Mar lag, erhöhte sich die Zahl der Toten beim Anschlag von Barcelona und einer vereitelten Attacke im katalanischen Küstenort Cambrils auf insgesamt 16 Menschen. Nach Angaben der Behörden werden noch weitere 24 Verletzte in Krankenhäusern behandelt. Fünf von ihnen seien noch in kritischem Zustand.

(dpa)