1. Nachrichten
  2. Panorama

Sieben Kinder sterben im Feuer

Sieben Kinder sterben im Feuer

Backnang. Acht Angehörige einer Großfamilie sind am frühen Sonntagmorgen bei einer Brandkatastrophe in Backnang bei Stuttgart gestorben. Bei den Opfern handele es sich nach ersten Erkenntnissen um eine 40-jährige Mutter türkischer Herkunft und sieben ihrer zehn Kinder im Alter von sechs Monaten bis 16 Jahren, sagte ein Polizeisprecher

Backnang. Acht Angehörige einer Großfamilie sind am frühen Sonntagmorgen bei einer Brandkatastrophe in Backnang bei Stuttgart gestorben. Bei den Opfern handele es sich nach ersten Erkenntnissen um eine 40-jährige Mutter türkischer Herkunft und sieben ihrer zehn Kinder im Alter von sechs Monaten bis 16 Jahren, sagte ein Polizeisprecher. Die Leichen seien im ersten Stock eines Gebäudekomplexes mit mehreren Wohnungen gefunden worden. Dort war das Feuer gegen 4.30 Uhr ausgebrochen.

 Mehrere Stunden dauerten die Löscharbeiten an dem Haus, in dem acht Menschen verbrannten. Foto: dpa
Mehrere Stunden dauerten die Löscharbeiten an dem Haus, in dem acht Menschen verbrannten. Foto: dpa

Grund soll ein defekter Holzofen gewesen sein. Demnach erlitten die Opfer in ihren Schlafzimmern vermutlich eine Rauchvergiftung und verbannten dann. Die Polizei hatte keine Hinweise auf einen fremdenfeindlichen Hintergrund. Drei Menschen - wohl ein elfjähriger Junge, dessen Onkel und Großmutter - konnten die Einsatzkräfte retten. Der Vater der Kinder war laut Polizei zum Unglückszeitpunkt nicht zu Hause. Der türkische Botschafter in Deutschland, Hüseyin Avni Karslioglu, kam am Abend mit Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) zum Unglücksort. dapd/dpa