| 20:43 Uhr

Merzig-Wadern
Fastnachtstreiben führt im Kreis zu Straßensperrungen

Merzig-Wadern. (red) Der Höhepunkt der fünften Jahreszeit steht unmittelbar bevor: Ab dem morgigen Fetten Donnerstag erreicht die Fastnacht an vielen Orten im Kreis ihren Siedepunkt. Dann steigen allerorten Tanzbälle, Musikpartys, noch allerlei Kappensitzungen und natürlich in sehr vielen Orten die Fastnachtsumzüge.

Hier ist zu beachten, dass es aufgrund von Sicherheitsbestimmungen vorübergehend zur Sperrung der Straßen kommen kann, durch die der jeweilige Zug führt. Genauere Informationen zu den jeweils betroffenen Ortschaften und Straßenzügen finden sich in den amtlichen Mitteilungsblättern der jeweiligen Gemeinden; diese sind in der Regel auch über die Internetseite der Kommune abrufbar.



Zudem kann es im Umfeld der Fastnachtsumzüge auf den Zuwegungen zu Verkehrsbehinderungen durch die abgestellten Autos von Zuschauern der Umzüge kommen. Alle Verkehrsteilnehmer sollten sich in den kommenden Tagen auch zeitweilige Verkehrsbehinderungen einstellen und ihre Fahrweise dementsprechend umsichtig gestalten.