Bethinger, Honzrather und Mitlosheimer starten heute Umzüge

Bethinger, Honzrather und Mitlosheimer starten heute Umzüge

Merzig-Wadern. Wer noch nicht genug von der Fastnacht hat, der kann am heutigen Dienstag, 16. Februar, noch einmal kräftig feiern. Denn in drei Orten starten noch Gaudiwürmer mit viel Musik und jeder Menge Narrenspaß. In Honzrath beginnt um 14.11 Uhr der Umzug, anschließend steht Fastnachtstreiben in der Mehrzweckhalle auf dem närrischen Plan

Merzig-Wadern. Wer noch nicht genug von der Fastnacht hat, der kann am heutigen Dienstag, 16. Februar, noch einmal kräftig feiern. Denn in drei Orten starten noch Gaudiwürmer mit viel Musik und jeder Menge Narrenspaß. In Honzrath beginnt um 14.11 Uhr der Umzug, anschließend steht Fastnachtstreiben in der Mehrzweckhalle auf dem närrischen Plan.Auch durch Bethingen wird sich heute ein Umzug mit Wagen und Fußgruppen seinen Weg durch den Ort bahnen. Los geht's um 14.30 Uhr. Und das rund 250 Einwohner zählende Örtchen platzt aus allen Nähten. "1500 bis 2000 Besucher haben wir schon hier gezählt", heißt es aus den Reihen die Vereinsgemeinschaft, Organisator der größten Veranstaltung im Dorf. Natürlich setzen alle ihre Hoffnung auf Petrus - und auf Sonne.

Ebenso wie die Mitlosheimer. Sie leisten erneut Akkord-Arbeit. Nach dem Föösendsumzug, der um 14.11 Uhr mit jeder Menge Musik und guter Laune über die Bühne geht, steht im historischen Maschinenschuppen das traditionelle Eierschmieren-Essen an. Mehr als 2000 Eier werden von der Dorfjugend gesammelt und von der Feuerwehr mit viel Liebe und Geschick in die Pfanne gehauen.

Die Traditionsspeise wird kostenlos verteilt. red