| 20:19 Uhr

Bilder von Dürrenmattin Lübeck zu sehen

Bilder von Dürrenmattin Lübeck zu sehenLübeck. Eine weitgehend unbekannte Seite des Schriftstellers Friedrich Dürrenmatt (1921-1990) ist ab Mittwoch im Lübecker Günter-Grass-Haus zu sehen. Unter dem Titel "Das Arsenal des Dramatikers" zeigt die Ausstellung Zeichnungen, Bühnenbilder, Karikaturen und andere Arbeiten des Schweizer Dramatikers

Bilder von Dürrenmattin Lübeck zu sehenLübeck. Eine weitgehend unbekannte Seite des Schriftstellers Friedrich Dürrenmatt (1921-1990) ist ab Mittwoch im Lübecker Günter-Grass-Haus zu sehen. Unter dem Titel "Das Arsenal des Dramatikers" zeigt die Ausstellung Zeichnungen, Bühnenbilder, Karikaturen und andere Arbeiten des Schweizer Dramatikers. dpaGewerkschaft sieht Gefahr für KulturbetriebMünster. Kulturschaffende sehen mit der vom Bundestag beschlossenen Schuldenbremse im Grundgesetz noch mehr Einschnitte auf sich zukommen. "Man wird wieder nach einem schlanken Staat rufen", sagte der Vorsitzende der Bundesfachgruppe Bildende Kunst bei der Gewerkschaft ver.di, Lorenz Müller-Morenius. "Und man wird wieder die Kultur meinen, wenn Projekte eingefroren, Investitionen verschoben und Bauvorhaben gestrichen werden." dpaGarcía Lorca wird vorerstnicht exhumiertGranada. Der im spanischen Bürgerkrieg ermordete Dichter Federico García Lorca (1898-1936) wird vorerst nicht exhumiert. Ein Gericht in Granada lehnte das am Freitag ab. Die Richter entschieden, dass sie nicht zuständig seien. Der Madrider Untersuchungsrichter Baltasar Garzón hatte 2008 im Rahmen seiner Ermittlungen wegen der Verbrechen des Franco-Regimes die Öffnung von 19 Massengräbern angeordnet. Dazu gehörte auch jenes, in dem die Überreste Lorcas vermutet werden. dpa