| 21:12 Uhr

Kommentar
Ein stabiler Wegbegleiter über Jahrzehnte

Kommentarkopf Lothar Warscheid
Kommentarkopf Lothar Warscheid FOTO: SZ / Robby Lorenz
Seit mehr als 16 Jahren zahlen wir in Euro. Dennoch trauern viele Deutsche immer noch der guten alten D-Mark nach. Die Älteren hat sie ein Leben lang begleitet. Sie steht für den wirtschaftlichen Aufschwung Deutschlands nach dem Krieg. Lothar Warscheid
Lothar Warscheid

Wir können mit Stolz auf sie zurückblicken und auf die mit ihr verbundene Soziale Marktwirtschaft, die eine beispiellose Erfolgsgeschichte ist. Auch wenn sich  die emotionale Verbundenheit zum Euro in Grenzen hält, ist er dennoch ein würdiger Nachfolger der D-Mark und ein Symbol des europäischen Einigungsprozesses und Einigungswillens. Außerdem ist er eine starke und weltweit anerkannte Währung. Ein Zurück zur D-Mark, wie es manche wollen, ist keine Alternative.