"Die Magie des Lichts" von Ingo Wendt im Saarländischen Künstlerhaus.

Ausstellungen : Künstlerische Ornamente aus einfachen Dingen

Großflächige Projektionen von Ingo Wendt sind im Saarländischen Künstlerhaus zu sehen.

Projektionen von Künstler Ingo Werndt zeigt das Saarländische Künstlerhaus Saarbrücken in der Ausstellung „Die Magie des Lichtes“ noch bis zum 10. März 2019.

Wendt setzt mit seinen großflächigen Projektionen gerne ein Statement für die einfachen Dinge, aus denen komplexe und vielschichtige, künstlerische Ausdrucksformen entstehen. Zur Verwirklichung seiner Lichtarbeiten stellt die Natur ihm den großen Werkzeugkasten analoger Prinzipien zur Verfügung. Er entwickelt eine weit gefächerte, eigenständige, künstlerische Arbeitsrichtung. Sein interdisziplinärer, handwerklicher Hintergrund gibt ihm die Möglichkeit seine Arbeiten weitgehend selbst zu entwickeln und zu realisieren. Dabei sind Licht und Bewegung Schwerpunkte. Oft mit leichtem Zugang sind auch andere Ebenen der Wahrnehmung angesprochen. Mit Bewegung wird die Dimension der Zeit eingefangen. Gerne beweist er, dass mit vermeintlich einfachen Prinzipien qualitativ hochwertige Bildprozesse abgerufen werden können.

Tel. (06 81) 37 24 85
www.kuenstlerhaus-saar.de

Mehr von Saarbrücker Zeitung