| 23:24 Uhr

Schüsse bei Schlägerei zwischen verfeindeten Rockern in Dudweiler

Saarbrücken. Auf das Konto zweier rivalisierender Rockerbanden geht nach ersten Ermittlungen eine brutale Schlägerei in Saarbrücken-Dudweiler, die am späten Montagabend die Polizei in Atem hielt. An der Auseinandersetzung, waren angeblich etwa 20 Männer, sowohl Türken als auch Kurden beteiligt. Es sollen Baseballschläger und Schlagstöcke eingesetzt worden sein. Ein 26-jähriger Deutscher wurde durch einen Schlag an den Kopf verletzt. Augenzeugen hörten nach ersten Berichten zwei Schüsse . 35 Polizisten waren im Einsatz. Gestern Abend stürmte ein Spezialeinsatzkommando einen angeblichen Treffpunkt der kurdischen Rockerszene. > mju

Auf das Konto zweier rivalisierender Rockerbanden geht nach ersten Ermittlungen eine brutale Schlägerei in Saarbrücken-Dudweiler, die am späten Montagabend die Polizei in Atem hielt. An der Auseinandersetzung, waren angeblich etwa 20 Männer, sowohl Türken als auch Kurden beteiligt. Es sollen Baseballschläger und Schlagstöcke eingesetzt worden sein. Ein 26-jähriger Deutscher wurde durch einen Schlag an den Kopf verletzt. Augenzeugen hörten nach ersten Berichten zwei Schüsse . 35 Polizisten waren im Einsatz. Gestern Abend stürmte ein Spezialeinsatzkommando einen angeblichen Treffpunkt der kurdischen Rockerszene. > mju