Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 21:33 Uhr

Neunkircher OB will Video-Überwachung nur nach Schulende

Neunkirchen. Ute Kirch

Die Ankündigung des Neunkircher Oberbürgermeisters Jürgen Fried (SPD ), auf den Schulhöfen städtischer Grundschulen Videokameras installieren zu wollen, hat für heftige Proteste gesorgt. Gestern stellte der Rathaus-Chef klar, die Überwachung solle nur außerhalb des Schulbetriebs stattfinden. Grund dafür seien wiederholte Fälle von Vandalismus. >