| 20:14 Uhr

Täter gefasst
Berufsverbot nach Sex mit Schüler im Flugzeug

Hamburg. Eine britische Lehrerin, die Sex mit einem Schüler auf einer Flugzeugtoilette hatte, darf ihren Beruf nicht mehr ausüben. Das hat eine Lehrer-Kommission britischen Medienberichten zufolge jetzt in Großbritannien entschieden.

Die 28-jährige Physik-Lehrerin und der Schüler waren laut einem Untersuchungsbericht betrunken.Der Vorfall habe sich 2015 auf dem Rückflug von einer Klassenreise ereignet. Auch danach soll das Verhältnis weitergegangen sein.