| 20:08 Uhr

Blitzeinschlag an Sportplatz verletzt 26 Personen

Ingoldingen. Bei einem Blitzeinschlag an einem Sportplatz in Ingoldingen im Kreis Biberach sind am Samstag 26 Menschen verletzt worden. Zwei Jugendfußballmannschaften hatten sich nach Polizei-Angaben auf ein Spiel vorbereitet, als der Blitz gegen 15 Uhr vermutlich in einen Flutlichtmast einschlug

Ingoldingen. Bei einem Blitzeinschlag an einem Sportplatz in Ingoldingen im Kreis Biberach sind am Samstag 26 Menschen verletzt worden. Zwei Jugendfußballmannschaften hatten sich nach Polizei-Angaben auf ein Spiel vorbereitet, als der Blitz gegen 15 Uhr vermutlich in einen Flutlichtmast einschlug. Drei Jugendliche im Alter von 17 Jahren, die am Rande des Platzes an einem Metallgitter gestanden hatten, wurden dabei schwer verletzt, einer von ihnen lebensgefährlich. Der Junge konnte reanimiert und mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik nach Ulm geflogen werden. Er wurde in ein künstliches Koma versetzt, ist aber inzwischen außer Lebensgefahr. Die anderen beiden Schwer- und die 23 Leichtverletzten wurden in umliegende Krankenhäuser gebracht. ddp