1. Nachrichten
  2. Wirtschaft

1,3 Prozent Teuerung: Inflation in der Eurozone bleibt niedrig

1,3 Prozent Teuerung : Inflation in der Eurozone bleibt niedrig

Die Inflation in der Eurozone ist im Juli trotz des billigen Geldes der Europäischen Zentralbank relativ schwach geblieben. Wie im Vormonat seien die Verbraucherpreise im Jahresvergleich um 1,3 Prozent gestiegen, teilte das Statistikamt Eurostat  mit.

Damit verharrte die Teuerung auf dem niedrigsten Wert in diesem Jahr.