1. Nachrichten
  2. Politik
  3. Topthemen

EU plant eigenen Vorstoß zur Begrenzung von Manager-Gehältern

EU plant eigenen Vorstoß zur Begrenzung von Manager-Gehältern

Brüssel/Saarbrücken. Nach dem Erfolg des Schweizer Volksbegehrens zur Begrenzung von Manager-Gehältern hat die EU eine ähnliche Gesetzesinitiative angekündigt. Bis Jahresende soll ein Vorschlag vorliegen, hieß es gestern. Auch in der EU müssten die Aktionäre die Verantwortung für die Vergütung tragen

Brüssel/Saarbrücken. Nach dem Erfolg des Schweizer Volksbegehrens zur Begrenzung von Manager-Gehältern hat die EU eine ähnliche Gesetzesinitiative angekündigt. Bis Jahresende soll ein Vorschlag vorliegen, hieß es gestern. Auch in der EU müssten die Aktionäre die Verantwortung für die Vergütung tragen. Zudem gehe es darum, mehr Transparenz zu schaffen "bei individuellen Vergütungen, vor allem bei Top-Gehältern". Oskar Lafontaine, Chef der Linksfraktion im Saar-Landtag, sieht die Politik seiner Partei durch die Abstimmung bestätigt. Gehälter, die so hoch seien, dass Hunderte Beschäftigte davon leben könnten, seien durch nichts gerechtfertigt. , Meinung dpa/red