1. Nachrichten
  2. Politik
  3. Topthemen

Die reiche Schweiz hat bald keine Miss mehr

Die reiche Schweiz hat bald keine Miss mehr

Zürich. Die Schweiz ist schön, doch eine neue Schönheitskönigin bekommt die Alpenrepublik in diesem Jahr nicht. Aus Mangel an Sponsoren wurde die Wahl der "Miss Schweiz 2012" abgesagt. Die Eidgenossen reagierten mit großer Gelassenheit - manche gar mit Erleichterung, wie Leserzuschriften an die auflagenstarke Boulevardzeitung "Blick" gestern zeigten

Zürich. Die Schweiz ist schön, doch eine neue Schönheitskönigin bekommt die Alpenrepublik in diesem Jahr nicht. Aus Mangel an Sponsoren wurde die Wahl der "Miss Schweiz 2012" abgesagt. Die Eidgenossen reagierten mit großer Gelassenheit - manche gar mit Erleichterung, wie Leserzuschriften an die auflagenstarke Boulevardzeitung "Blick" gestern zeigten."Das ganze Missen- und Mister-Theater braucht die Schweiz nicht", schrieb ein Mann aus dem Kanton St. Gallen. "Der Schweiz bringen diese hübschen Menschen, von denen es viele und auch noch schönere gibt, überhaupt nichts!" Eine Frau aus dem Kanton Aargau schrieb: "Wer will schon diese Hungerhaken und diese langweilige Show sehen."

Show-Organisator Christoph Locher will dennoch versuchen, 2013 wieder eine schweizerische Schönheitskönigin im Fernsehen krönen zu lassen. dpa