1. Nachrichten
  2. Politik

Obama startet Wahlkampf-Marathon durch acht US-Staaten

Obama startet Wahlkampf-Marathon durch acht US-Staaten

Washington. Mit einem Wahlkampf-Marathon in acht Bundesstaaten stemmt sich US-Präsident Barack Obama gegen seine sinkenden Umfragewerte. Obama brach gestern zu einer zweitägigen Reise auf, die ihn mehr als 11 000 Kilometer quer durch die USA führen soll

Washington. Mit einem Wahlkampf-Marathon in acht Bundesstaaten stemmt sich US-Präsident Barack Obama gegen seine sinkenden Umfragewerte. Obama brach gestern zu einer zweitägigen Reise auf, die ihn mehr als 11 000 Kilometer quer durch die USA führen soll. Auf dem Programm des Präsidenten stehen Auftritte in den besonders umkämpften Bundesstaaten Iowa, Colorado, Nevada, Florida, Virginia und Ohio. Unterdessen geriet Herausforderer Mitt Romney erneut wegen einer Äußerung zum Reizthema Abtreibung unter Druck. Ein Parteifreund stellte eine Schwangerschaft nach einer Vergewaltigung als gottgewollt dar. "Ich habe lange mit mir gerungen und bin zu der Erkenntnis gekommen, dass Leben ein Geschenk Gottes ist", sagte der Senatskandidat Richard Mourdock. Romneys Wahlkampfteam ging auf Distanz. afpFoto: afp