1. Nachrichten
  2. Panorama

Harry und Meghan waren bei ihrem wohl letztem Termin als echte Royals

Mit der Queen in der Kirche : Harry und Meghan waren bei ihrem wohl letzten Termin als echte Royals

Prinz Harry (35) und Herzogin Meghan (38) haben gemeinsam mit Königin Elizabeth II. am Montag an einem Gottesdienst teilgenommen. Es war voraussichtlich der letzte Termin des Paares als sogenannte Senior Royals.

Offiziell geben sie ihre royalen Pflichten Ende März auf. Die beiden behalten allerdings viele Schirmherrschaften in Bereichen, die ihnen am Herzen liegen. So wird sich Meghan weiter für Frauen-Förderung einsetzen und Harry für kriegsversehrte Soldaten.

Das Paar hatte im Januar zunächst angekündigt, sich nur teilweise von seinen royalen Aufgaben zurückzuziehen und finanziell unabhängig zu werden. Später einigten es sich mit dem Königshaus jedoch auf einen klaren Bruch. Künftig wollen die beiden überwiegend in Kanada leben.

(dpa)