„Historischer Durchbruch“: Bauer aus Peru erzielt Teilerfolg gegen RWE

„Historischer Durchbruch“ : Bauer aus Peru erzielt Teilerfolg gegen RWE

Der juristische Streit zwischen einem peruanischen Kleinbauern und dem Energiekonzern RWE geht in die nächste Runde. Das Oberlandesgericht Hamm ordnete gestern die Beweisaufnahme an. Der Bauer Saúl Lliuya will erreichen, dass RWE die Schutzmaßnahmen gegen den Klimawandel in seinem Heimatort Huaraz bezahlt, der von Überflutungen bedroht ist.

Die Umweltorganisation Germanwatch nannte die Entscheidung einen „historischen Durchbruch mit weltweiter Relevanz“.

Mehr von Saarbrücker Zeitung