| 21:14 Uhr

Tarifabschluss
Mehr Geld für Busfahrer in Privatbetrieben

Saarbrücken. Die Busfahrer, die im privaten Omnibusgewerbe des Saarlandes beschäftigt sind, erhalten mehr Geld. Das teilten der Landesverband Verkehrsgewerbe Saarland (LVS) und die Gewerkschaft öffentlicher Dienst und Dienstleistungen (GÖD) mit. red

Das Entgelt erhöht sich bei einer Laufzeit von drei Jahren um 7,5 Prozent. Auch seien Zuschläge für bestimmte Schichten und eine Erhöhung des Urlaubsgelds vereinbart worden.