| 20:44 Uhr

Kommentar
Es geht auch anders

Kommentarkopf Lothar Warscheid
Kommentarkopf Lothar Warscheid FOTO: Robby Lorenz / SZ
Lothar Warscheid

Die Idee ist eigentlich naheliegend. Die einen suchen qualifizierte Fachkräfte, und die anderen wollen sich nach oft traumatischen Erlebnissen in ihren Heimatländern in Deutschland eine sichere Zukunft aufbauen. Davon hat jeder etwas. Doch es dauert in Deutschland oft viel zu lange, bis sich alles findet. Außerdem wird bei der Integration von Flüchtlingen statt des halbvollen Glases oft das halbleere Glas gesehen. Die Probleme werden aufgebauscht, während die Chancen kleingeredet werden. Dass es auch anders geht, zeigt das Projekt, das gestern vorgestellt wurde. Daher kann man solche Initiativen nicht hoch genug einschätzen und für Nachahmung werben.