| 00:00 Uhr

Rechtschreibung wird 2016 erstmals Teil von Viertklässler-Vergleich

Leipzig. Die Rechtschreibung von Viertklässlern soll erstmals in einem der regelmäßigen Ländervergleiche zum Leistungsniveau der deutschen Schüler getestet werden. Die Kultusministerkonferenz (KMK) beschloss gestern, bei dem Grundschultest im Jahr 2016 im Fach Deutsch neben den Bereichen Lesen, Sprechen und Zuhören zum ersten Mal auch die Orthografie zu überprüfen. afp

Die Rechtschreibung sei wichtig, "auch wenn es auf dem Computer Rechtschreibprogramme gibt", erklärte KMK-Präsidentin Brunhild Kurth.