| 00:00 Uhr

Nächste Woche neue Warnstreiks im öffentlichen Dienst

Potsdam. Im öffentlichen Dienst der Länder wird es in der kommenden Woche erneut Warnstreiks geben. Auch die dritte Runde der Tarifverhandlungen endete gestern in Potsdam ohne Ergebnis. Von Dienstag bis Freitag sollen die Warnstreiks an Schulen oder in Kliniken den Forderungen der Gewerkschaften gegenüber den Arbeitgebern Nachdruck verleihen. Agentur

Die Verhandlungen gehen am 28. März weiter. >