| 21:15 Uhr

Aschermittwoch
Maas wirbt im Saarland für Groko

Bundesjustizminister Heiko Maas (SPD) und die designierte Landesvorsitzende Anke Rehlinger sprechen am Mittwoch (14.2.2018) vor dem Politischen Aschermittwoch ihrer Partei in Siersburg.  Foto: BeckerBredel
Bundesjustizminister Heiko Maas (SPD) und die designierte Landesvorsitzende Anke Rehlinger sprechen am Mittwoch (14.2.2018) vor dem Politischen Aschermittwoch ihrer Partei in Siersburg. Foto: BeckerBredel FOTO: BeckerBredel
Keine Zoten, keine Zankereien: Die SPD verzichtete am traditionellen politischen Aschermittwoch diesmal auf deftige Kritik am politischen Gegner. Die Genossen wollten vielmehr Stärke in Krisenzeiten zeigen. Justizminister Heiko Maas warb in Rehlingen-Siersburg für den Koalitionsvertrag, der aus 70 Prozent SPD bestehe. Bundesweit hagelte es gestern viel Spott für die Sozialdemokraten.⇥ Foto: Becker&Bredel