| 21:59 Uhr

53,9 Prozent
Djukanovic wird neuer Präsident Montenegros

Podgorica.

Der seit über zwei Jahrzehnten alles bestimmende Milo Djukanovic wird neuer Staatspräsident in Montenegro. Der 56-Jährige habe die Wahl am Sonntag mit 53,9 Prozent gewonnen, berichtete die staatliche Wahlkommission gestern in Podgorica nach Auszählung aller Stimmen. Djukanovic steht für die Westbindung des kleinen Adrialandes mit nur 620 000 Einwohnern.