| 00:00 Uhr

Deutsche spenden rund 6,4 Milliarden für den guten Zweck

Berlin. kna

Die Deutschen haben 2014 mehr Geld für gute Zwecke gespendet als im Jahr zuvor. Nach einer Hochrechnung des Deutschen Zentralinstituts für soziale Fragen (DIZ) kamen insgesamt gut 6,4 Milliarden Euro zusammen, ein Anstieg von etwa 65 Millionen. Die Spenden waren allerdings weniger zweckgebunden. Knapp 100 Millionen Euro gaben die Deutschen speziell für Katastrophenhilfe , vorrangig für die Flüchtlingshilfe im Nahen Osten und die Ebola-Epidemie. 2013 hatte es rund 300 Millionen Euro an Sonderspenden gegeben.