| 20:12 Uhr

Niedersächsische SPD-Abgeordnete wechselt zur Linken

Hannover. Wenige Tage vor der Wahl in Niedersachsen ist die bisherige SPD-Landtagsabgeordnete Sigrid Leuschner zu den Linken übergewechselt. Die 61-Jährige trat der Linkspartei bei und wird bis zum Ende der Legislaturperiode der Fraktion angehören, wie eine Sprecherin sagte

Hannover. Wenige Tage vor der Wahl in Niedersachsen ist die bisherige SPD-Landtagsabgeordnete Sigrid Leuschner zu den Linken übergewechselt. Die 61-Jährige trat der Linkspartei bei und wird bis zum Ende der Legislaturperiode der Fraktion angehören, wie eine Sprecherin sagte.


"Ein Grund ist die Inhaltsleere in meiner bisherigen Partei, gegen die ich mich nicht mehr durchsetzen konnte", sagte Leuschner der "Hannoverschen Allgemeinen Zeitung". Die Landtagsabgeordnete war 2012 bei der Wiederaufstellung als Landtagskandidatin für Döhren/Wülfel gescheitert. Gewonnen hatte ihre Mitbewerberin Doris Schröder-Köpf, die Ehefrau von Altbundeskanzler Gerhard Schröder (SPD). afp

Foto: Wabitsch/dpa