| 21:39 Uhr

Vier Schwerverletzte
Senior rast in eine Radlergruppe

Klein Köris. Ein 81-jähriger Autofahrer ist gestern in Brandenburg in eine Radfahrergruppe gerast. Alle vier Fahrradfahrer wurden lebensgefährlich verletzt. Die beiden Männer und zwei Frauen seien per Hubschrauber in Krankenhäuser geflogen worden, teilte die Polizei mit.

Alle vier waren am Abend nicht ansprechbar und nicht identifiziert. Es handele sich um Personen um die 50 Jahre, so die Polizei. Die Ursache für den Unfall auf der Bundesstraße 179 war gestern Abend noch nicht geklärt.