| 20:54 Uhr

Indien
Panische Ratte frisst Geld in Bankautomaten

Tinsukia. Eine indische Ratte hat sich ein Mahl im Wert von mehr als 15 000 Euro gegönnt – in Form von Geldscheinen in einem Bankautomaten. Weil dieser kein Geld mehr ausgab, schauten Mitarbeiter der Bank hinein und entdeckten eine tote Ratte, umgeben von zerfetzten Scheinen.

Wahrscheinlich gelangte sie durch eine Kabelöffnung hinein, blieb stecken und versuchte, sich einen Weg hinaus zu fressen.