| 21:16 Uhr

Angeblicher Diplomatenstatus
Beckers Diplomatenpass womöglich gefälscht

Bangui. Der angebliche Diplomatenstatus von Boris Becker gerät immer mehr zur Posse. Beckers Diplomatenpass der Zentralafrikanischen Republik sei womöglich eine mit Hilfe eines gestohlenen Blankopasses erstellte „Fälschung“, sagte der Büroleiter von Außenminister Charles Armel Doubane, Chérubin Moroubama, gestern in Bangui.

Zuletzt hatte der ehemalige Weltklassetennisspieler versucht, in seinem Insolvenzverfahren in Großbritannien als Kulturattaché diplomatische Immunität geltend zu machen.