1. Nachrichten
  2. Politik

Großdemonstration in München gegen Atompolitik

Großdemonstration in München gegen Atompolitik

München. Mehrere zehntausend Menschen haben am Samstag in München gegen die Atompolitik der schwarz-gelben Bundesregierung protestiert. Höhepunkt der Demonstration gegen verlängerte Laufzeiten der Atomkraftwerke war eine rund zehn Kilometer lange Menschenkette durch die Münchner Innenstadt

München. Mehrere zehntausend Menschen haben am Samstag in München gegen die Atompolitik der schwarz-gelben Bundesregierung protestiert. Höhepunkt der Demonstration gegen verlängerte Laufzeiten der Atomkraftwerke war eine rund zehn Kilometer lange Menschenkette durch die Münchner Innenstadt. Daran nahmen nach Angaben der Organisatoren knapp 50 000 Menschen teil, die Polizei sprach von 25 000 Demonstranten. Erst vor wenigen Wochen waren in Berlin rund 100 000 Menschen gegen die Atompolitik von Union und FDP auf die Straße gegangen. Die Münchner Aktion war die größte Anti-Atom-Demonstration in Bayern seit der Kundgebung gegen die später verworfene atomare Wiederaufarbeitungsanlage Wackersdorf im Jahr 1985. Damals hatten zwischen 30 000 und 50 000 Menschen in der bayerischen Landeshauptstadt gegen Atomenergie protestiert. dpa