1. Nachrichten
  2. Politik

Brüssel: EU-Gipfel im Wartestand

Brüssel : EU-Gipfel im Wartestand

Der Weg von Jamaika nach Brüssel dauerte für Bundeskanzlerin Angela Merkel nur gut eine Flugstunde. Doch in diesen politischen Tagen scheinen Welten zwischen der Berliner Wirklichkeit und der europäischen Realität zu liegen.

Auf der einen Seite die sich gegenseitig belauernden potenziellen Koalitionspartner, denen Merkel in ihrer Eigenschaft als CDU-Chefin auf europäischer Ebene keine Steine in den Weg legen will – und darf. Auf der anderen Seite in Brüssel die vom Ehrgeiz eines reformwilligen französischen Staats­präsidenten und den Blockierern aus dem Osten der Union zerrissene Gemeinschaft. Eigentlich eine ideale Konstellation für die Moderatorin Angela Merkel. Aber sie kann nicht so, wie sie wohl gerne wollen würde. Kurzfristige und nicht absehbare Überraschungen einmal ausgeschlossen, wird dieses Gipfeltreffen in Brüssel wohl kaum den Ruf der Europäischen Union als trägen und viel zu undurchsichtigen Staatenbund beseitigen.