| 20:51 Uhr

Insolvenzen
Tief bei Pleiten von Saar-Firmen

Saarbrücken.

Die Zahl der Unternehmenspleiten im Saarland ist im vergangenen Jahr auf den tiefsten Wert seit Einführung des neuen Insolvenzrechts 1999 gefallen. 245 Firmen gingen 2017 hierzulande pleite – 82 Unternehmen weniger als im Jahr zuvor. Das bedeutet einen Rückgang um mehr als ein Viertel gegenüber dem Vorjahr, wie das Statistische Amt des Saarlandes mitteilte.