| 21:14 Uhr

Probleme mit der Überwachungstechnik
Noch keine Kameras in Saarbrücken

Saaarbrücken. () Die geplante Video-Überwachung in Saarbrücken verzögert sich weiter. Der saarländische Innenminister Klaus Bouillon (CDU) räumte gegenüber der SZ ein, dass er die Probleme unterschätzt habe. Jetzt sollen die Kameras ab Spätsommer laufen. Von Dietmar Klostermann

() Die geplante Video-Überwachung in Saarbrücken verzögert sich weiter. Der saarländische Innenminister Klaus Bouillon (CDU) räumte gegenüber der SZ ein, dass er die Probleme unterschätzt habe. Jetzt sollen die Kameras ab Spätsommer laufen.