| 22:13 Uhr

Drogenbeauftragte: Keine Entwarnung beim Koma-Trinken

Berlin/Saarbrücken. Mehr als 23 000 Kinder seien im Jahr 2007 "zum Teil bewusstlos in die Notaufnahmen eingeliefert worden", sagte die Bundesdrogenbeauftragte Sabine Bätzing (SPD, Foto: dpa) gestern bei der Vorstellung des Drogenberichts. Das waren so viele wie nie zuvor

Berlin/Saarbrücken. Mehr als 23 000 Kinder seien im Jahr 2007 "zum Teil bewusstlos in die Notaufnahmen eingeliefert worden", sagte die Bundesdrogenbeauftragte Sabine Bätzing (SPD, Foto: dpa) gestern bei der Vorstellung des Drogenberichts. Das waren so viele wie nie zuvor. Das Saarland liegt beim Drogenkonsum Jugendlicher etwa im Bundesmittel, sagte der Suchtbeauftragte der Landesregierung, Markus Zimmermann. Einer europäischen Schülerstudie zufolge sei aber der Anteil des Tabakkonsums bei 15- bis 17-Jährigen im Saarland bundesweit mit am geringsten. und Meinung dpa/ine