| 21:08 Uhr

Baden-Württemberg
Hundebesitzerin beißt eigenen Schäferhund

Offenburg. (afp) Eine Hundebesitzerin hat ihren eigenen Schäferhund gebissen, damit er von einem anderen Hund ablässt. Die Frau biss dem Tier bei dem Vorfall am Montag in Rheinau ins Ohr und in die Nase, wie die Polizei mitteilte.

Den Ermittlungen zufolge badete der Schäferhund eines Paars ohne Leine in einem Bach, als eine Spaziergängerin mit ihrem Hund vorbeikam. Der Schäferhund griff den angeleinten Mischlingshund an. Bei dem Kampf verletzten sich die drei Hundebesitzer und der angegriffene Hund.