Debatte in Saarbrücken Fünf Straßen droht Umbenennung – Buch-Autor meldet sich mit Bitte

Saarbrücken · Fünf Saarbrücker Straßen sollen umbenannt werden – zumindest, wenn es nach einer Kommission des Bezirksrats Mitte geht. Markus Philipp hat ein Buch geschrieben, in dem er 1761 Saarbrücker Straßennamen erklärt, und meldet sich mit einer Bitte zu Wort.

 Die Neikesstraße in St. Johann steht in der Saarbrücker Dringlichkeitsliste zur Umbenennung weit oben.

Die Neikesstraße in St. Johann steht in der Saarbrücker Dringlichkeitsliste zur Umbenennung weit oben.

Foto: Martin Rolshausen

In diesen Tagen ist Markus Philipp ein guter Rat seines Großvaters in den Sinn gekommen. Einer dieser Sätze, die immer da waren, aber sich auch mal für eine Weile uneitel im Hintergrund halten. „Markus“, habe sein Großvater gesagt, „sei vorsichtig mit Urteilen über Menschen, wenn Du in deren Zeit nicht gelebt hast.“ Dass sich die Erinnerung an diesen guten Rat nach vorne gedrängt hat, liegt an einer Debatte, die Markus Philipp gespannt verfolgt: die Diskussion um die Umbenennung von Straßennamen in Saarbrücken.