1. Saarland
  2. Merzig-Wadern
  3. Losheim am See

In Wadern und Losheim wird wieder zu den ersten Gottesdiensten geläutet

Kostenpflichtiger Inhalt: Nach Corona-Pause : In Losheim und Wadern gibt es am Wochenende wieder erste Gottesdienste

Einige Kirchen in der Hochwald-Region öffnen am Samstag und Sonntag wieder für Gläubige. Diese müssen sich aber vorher anmelden und bestimmte Regeln einhalten.

Auch in einigen Kirchen der Kommunen Wadern und Losheim am See wird es ab diesem Wochenende, Samstag und Sonntag, 16. und 17. Mai, wieder lebendiger. Nach intensiven Beratungen hat man sich laut Mitteilung von Dekanatsreferent Rainer Stuhlträger dazu entschieden, erste öffentliche Eucharistiefeiern unter Beachtung aller Schutzmaßnahmen in vier Kirchen zu feiern: am Samstag, 16. Mai, um 19 Uhr in der Herz-Jesu-Kirche in Nunkirchen und in der Kirche St. Helena Wahlen, am Sonntag, 17. Mai, um 10 Uhr in der Kirche St. Peter und Paul in Losheim am See sowie um 10.30 Uhr in der Allerheiligenkirche in Wadern.

„Ich freue mich darüber, dass der Pfarreienrat sich für die schrittweise Öffnung der Kirchen entschieden hat. Unter den gegebenen Hygienemaßnahmen wird die Feier des Gottesdienstes eine völlig neue Erfahrung für alle Teilnehmer“, sagt Gemeindereferentin Tanja Buchheit-Thewes.

Wer an einer Eucharistiefeier teilnehmen möchte, muss sich nach Angaben des Dekanats Losheim-Wadern telefonisch in den Pfarrbüros anmelden. Damit Gottesdienste gefeiert werden könnten, müssten wichtige Sicherheitsmaßnahmen eingehalten werden: Unter anderem müssen laut Stuhlträger alle eine Mund-Nasen-Bedeckung tragen sowie vor, während und nach dem Gottesdienst einen Sicherheitsabstand von zwei Metern einhalten. Es werde zudem empfohlen, ein eigenes Gotteslob mitzubringen. Ein besonderer Empfangsdienst begrüße die Gottesdienstteilnehmer, weise sie auf ihre Plätze und helfe dabei, dass die Vorgaben eingehalten werden. Den Gläubigen, die einer Risikogruppe angehörigen, rät das Dekanat von einer Teilnahme an den Gottesdiensten ab.

Die Gremien und das Pastorale Team aus Weiskirchen haben sich laut eigenen Angaben dazu entschieden, mit ihren ersten öffentlichen Gottesdiensten noch zu warten. Zumindest bis zum Pfingstfest feiere Pastor Leo Koch unter Ausschluss der Öffentlichkeit Gottesdienste. In Weiskirchen könnten die Gläubigen aber einfach von zu Hause mitfeiern, da dort der Gottesdienst über Lautsprecher übertragen werde.

Und auch im Freien werden die Gemeinden wieder aktiver. Passend zum Mai laden die Gremien zu verschiedenen Maiandachten ein – unter Einhaltung des Sicherheitsabstandes.

Anmeldung für die Messen in Losheim unter Tel. (0 68 72) 99 30 66 und in Wahlen unter Tel. (0 68 72) 23 74 sind nur am Donnerstag, 14. Mai, von 8 bis 12 Uhr und von 14 bis 16 Uhr möglich. Für die Messen in Wadern und Nunkirchen ist eine Anmeldung im Pfarrbüro Wadern unter Tel. (0 68 71) 92 39 80 von montags bis freitags jeweils von 8.30 bis 11.30 Uhr möglich. Weitere Informationen zu den Terminen und den Regelungen gibt es im Internet auf der Seite des Dekanats Losheim-Wadern.

www.dekanat-losheim-wadern.de