RTLZWEI: RTLZWEI: Erfolgreiche Prime Time mit einer neuen Folge "Hartz und herzlich"

RTLZWEI : RTLZWEI: Erfolgreiche Prime Time mit einer neuen Folge "Hartz und herzlich"

- "Hartz und herzlich" mit 7,3 % MA in der klassischen Zielgruppe (14-49 Jahre) - Eine neue Folge aus Bergheim mit 9,1 % MA in der jungen Zielgruppe (14-29 Jahre) - "Armes Deutschland" im Anschluss erfolgreich mit 9,8 % (14-29) und 6,7 % (14-49) Zur besten Sendezeit erreichte "Hartz und herzlich" mit einer neuen Folge aus Bergheim starke Quoten: Die Sozialreportage erzielte 7,3 % MA in der werberelevanten Zielgruppe der 14-49-Jährigen. Auch beim jungen Publikum (14-29 Jahre) kam das Format mit 9,1 % MA gut an.

Bis zu 1,32 Mio. Zuschauer gesamt verfolgten die Schicksalsgeschichte von Ricky und seiner 17 Jahre älteren Verlobten Ines.

Im Anschluss steigerte sich "Armes Deutschland - Stempeln oder abrackern" in der jungen Zielgruppe der 14-29-Jährigen auf 9,8 % MA, während das RTLZWEI-Format in der werberelevanten Zielgruppe der 14-49-Jährigen 6,7 % verzeichnete. Bis zu 1,12 Mio. Zuschauer gesamt interessierten sich für Svens Lebensumstände auf Mallorca.

Daten © AGF in Zusammenarbeit mit GfK; VideoScope, Marktstandard TV, 05.05.2020, vorläufig gewichtet. Wenn nicht anders angegeben, beziehen sich die Daten auf die 14-bis 49-Jährigen.

Pressekontakt:

RTLZWEI Programmkommunikation 089 - 64185 0 kommunikation@rtl2.de

Original-Content von: RTLZWEI, übermittelt durch news aktuell