| 00:00 Uhr

Ägypter versammeln sich zu neuen Großdemonstrationen

Kairo. Tausende Ägypter haben sich am Freitag im ganzen Land zu neuen Großdemonstrationen versammelt. Mehr als zwei Wochen nach dem Sturz des islamistischen Präsidenten Mohammed Mursi fordern dessen Anhänger weiterhin seine Freilassung aus der Militärhaft und seine Rückkehr ins Amt. dpa



Die Muslimbruderschaft, aus der Mursi stammt, rief ihre Gefolgschaft in der Hauptstadt Kairo auf, sich an einer von 18 vorbestimmten Moscheen einzufinden. "Mursi ist unser Präsident", skandierten die Islamisten bei ihren Demonstrationszügen. Die Gegner der Islamisten versammelten sich auf dem Tahrir-Platz in Kairo. Sie wollten ihre Unterstützung für den Fahrplan zu Neuwahlen ausdrücken und dessen Umsetzung einfordern.