Sie sind hier: HomeSpezialInternetDigitalesTopapps

Bei WhatsApp-Ausstieg den Account ordentlich löschen





Berlin (dpa/tmn)
Bei WhatsApp-Ausstieg den Account ordentlich löschen
19. Oktober 2016, 11:10 Uhr
Klicken Sie auf das Bild, um eine größere Ansicht zu erhalten. WhatsApp

Einfach nur die App löschen reicht nicht, wenn man sich bei WhatsApp abmelden möchte. Foto: Ritchie B. Tongo
Wer die App von WhatsApp auf dem Handy deinstalliert, ist noch lange nicht von dem Nachrichten-Dienst abgemeldet. Dazu müssen Ausstiegswillige zunächst einmal ihr WhatsApp-Konto löschen.

WhatsApp-Aussteiger sollten ihr Konto ordentlich löschen. Das funktioniert in den Einstellungen unter «Account/Meinen Account löschen». Wer einfach nur die App deinstalliert, wird mit großer Wahrscheinlichkeit Verwirrung stiften, warnt das Verbraucherschutzportal «Mobilsicher.de».

Denn so bleibt das WhatsApp-Konto bestehen und es kann zu Missverständnissen kommen. Denn für die Kontakte ist man dann weiterhin sichtbar. Diese schicken vielleicht Nachrichten, die den Empfänger nie erreichen. Wer die App bereits deinstalliert hat, ohne seinen Account gelöscht zu haben, muss die Anwendung dazu noch einmal installieren.


Landtagswahl 2017




> Alle Ergebnisse der Saar-Wahl     > Alle Berichte zum Wahl-Ergebnis




Facebook-Messenger
Düsseldorf

Facebook-Messenger die SMS-Hoheit entziehen

Wer auf seinem Android-Smartphone den Facebook-Messenger nutzt, hat vielleicht schon bemerkt, dass mitunter auch ganz normale SMS über die App laufen. Mehr
Fotografieren mit dem Smartphone
Berlin

Foto-Metadaten auf dem Smartphone bearbeiten

Nicht nur Digitalkameras, auch Smartphones speichern in Fotos viele zusätzliche Informationen ab. Zu diesen sogenannten Metadaten zählen etwa der Modellname des Aufnahmegeräts, Aufnahmedatum, ... Mehr
Android Apps
Darmstadt

App braucht kritische Masse an Bewertungen

Viele Android-Apps verlangen Berechtigungen, die für ihre Funktionalität gar nicht notwendig sind. Im schlimmsten Fall könne das zu einer Verletzung der Privatsphäre führen, wenn in der Folge ... Mehr



Teilen und diskutieren

Kommentieren Sie diesen Beitrag über Facebook, Twitter oder Google+:

FACEBOOK
GOOGLE+
TWITTER



Anzeige
Neu für Vereine:
SaarZeitung

Termin melden

Text schicken


ANZEIGE
Beilagen






Anzeige