Sie sind hier: HomeSaarland und WeltWirtschaft
Wirtschaft
ATHEN/BERLIN:

ROUNDUP 2: Schrille Töne in Griechenland vor Referendum über Sparpolitik

Kurz vor dem mit Bangen erwarteten Referendum in Griechenland hat Finanzminister Gianis Varoufakis der EU "Terrorismus" vorgeworfen. "Was man mit Griechenland macht, hat einen Namen: Terrorismus", sagte der Minister zu den Verhandlungen mit den Gläubigern in einem Interview der spanischen Zeitung "El Mundo" (Samstag).Mehr
BERLIN:

POLITIK: Reichste Russin zweifelt an westlichen Sanktionen

Die russische Oligarchin Jelena Baturina hält die wegen der Ukrainekrise verhängten westlichen Wirtschaftssanktionen gegen Russland für ineffizient. "Der Staat hilft den kremlnahen Großfirmen", sagte die Wahl-Österreicherin dem Nachrichtenmagazin "Der Spiegel". "Privatunternehmen und kleine Unternehmen aber leiden. Das ist entsetzlich."Mehr
BERLIN/BONN:

Hitzehoch kurbelt Getränkeabsatz an

Der warme Juli und das Hitzewochenende kommen der Getränkebranche gelegen. Nach dem milden Wetter der vergangenen Wochen setzt der Deutsche Brauer-Bund nun auf die kommenden Tage.Mehr
WASHINGTON:

Obama empfängt Vietnams Kommunistenchef zu Handelsgesprächen

US-Präsident Barack Obama empfängt an diesem Dienstag den Chef der Kommunistischen Partei Vietnams. Im Mittelpunkt der Gespräche mit Nguyen Phu Trong stehe das von Obama vorangetriebene Freihandelsabkommen mit pazifischen Staaten (TPP), teilte das Weiße Haus in Washington am Freitag mit. Weitere Themen seien Menschenrechte und bilaterale Zusammenarbeit in Verteidigungsfragen.Mehr
STUTTGART:

Einzelhandel-Tarifgespräche: zähes Ringen, aber Einigung möglich

Der Tarifkonflikt im Einzelhandel schwelt seit April, doch eine Lösung könnte demnächst möglich sein. In Baden-Württemberg treffen sich am Donnerstag (9.7.) Vertreter der Gewerkschaft Verdi und des Handelsverbands zu einer weiteren Verhandlungsrunde.Mehr
BAD NEUENAHR/BERLIN:

STICHWORT: Blumen vertrocknet, Geschenk verpasst - Folgen des Poststreiks

Seit vier Wochen läuft der bundesweite Poststreik, für den die Tarifparteien in Bad Neuenahr (Rheinland-Pfalz) am Samstag weiter eine Lösung suchen. Viele Kunden wären heilfroh, wenn Briefe und Pakete endlich wieder pünktlich ankämen. Ernstere Probleme gibt es vor allem dort, wo die Post für die Beförderung medizinischer Güter gebraucht wird. Manche Kunden wollen zur Konkurrenz wechseln.Mehr
BELGRAD:

Serbische Zeitung gegen 'deutsche Ausbeuter'

Die serbische Boulevardzeitung "Informer" hat von den Griechen beim Referendum ein klares Nein gefordert, um gegen die "deutsche Ausbeutung" aufzustehen. "Das ist der Schluss des Projektes eines deutschen Europas, in dem wir wohl oder übel die deutsche Ausbeutung als Gipfel der Demokratie akzeptieren sollen", begründete das Blatt am Samstag in Belgrad seine Position.Mehr
ATHEN:

Athener Presse: 'Rettet das Vaterland!'

Die griechische Presse wertet die Volksabstimmung über den künftigen Spar- und Reformkurs als einen der entscheidendsten Momente in der jüngsten Geschichte des Landes.Mehr
BERLIN:

Varoufakis: Schäuble wollte schon 2012 'Grexit'

Der griechische Finanzminister Giannis Varoufakis hat Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) vorgeworfen, schon lange für einen Austritt Griechenlands aus dem Euro zu sein.Mehr
BERLIN:

EU-Parlamentspräsident Schulz: 'Notstandskredite' für Griechenland

Der Präsident des EU-Parlaments, Martin Schulz, hat "Notstandskredite" zur Aufrechterhaltung der öffentlichen Versorgung in Griechenland ins Spiel gebracht. "Dafür wären kurzfristig Gelder in Brüssel abrufbar", sagte der SPD-Politiker der "Welt am Sonntag". Man werde "die Menschen in Griechenland nicht im Stich lassen".Mehr
Seite :
1
|
2
|
3
|
4
|
....
|
48
|
49
|
50
(50 Seiten)



Neu für Vereine SaarZeitung | Termin melden | Text schicken


ANZEIGE
Beilagen






Anzeige